Dahmen - kleines Dorf ganz groß Erholen und essen in Dahmen und Umgebung gehören zusammen wie Meck-Pomm und Rippenbraten!

Das kleine Dörfchen Dahmen liegt im Südosten des Landkreises Rostock zwischen Teterow und Waren am Südufer des Malchiner Sees im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte.

Die Deutsche Alleenstraße mit ihren uralten Bäumen, die von der Insel Rügen bis nach Bayern führt, durchquert unter anderem auch Dahmen. Eine Sehenswürdigkeit in Dahmen ist das kleine Kirchlein im gotischen Baustil mit dem hölzernen Glockenstuhl und der Sonnenuhr. Einen Ausflug wert ist ebenfalls der Beobachtungsturm in Dahmen, der sich ideal für Tierbeobachtungen und Fotos eignet. Der fantstische Ausblick über die Moorwiesen von Dahmen und den Malchiner See bleibt sowohl Kindern als auch Erwachsenen in Erinnerung. Neben brütenden Wasservögeln sind auch Kraniche sowie jagende See- und Fischadler zu bestaunen. Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen will, muss nicht in die nächste größere Stadt fahren. Essen in Dahmen oder der näheren Umgebung wird hier zum kulinarischen Erlebnis. Wie wäre es beispielsweise mit mecklenburgischer Hausmannskost in einer Wassermühle? Oder lieber ein mehrgängiges Menü vom Bistro "Zum Strandkorb"? Ein Muss ist das Hofcafé Klinder, ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Durch die kurzen Rad- und Wanderwege lassen sich die kulinarischen Bedürfnisse auch in der näheren Umgebung von Dahmen befriedigen. Je nach Gusto findet man hier vom geräucherten Fisch, über einen Steckrübeneintopf bis hin zur klassischen Pizza alles, was das Herz begehrt. Wer nicht unbedingt ausgehen möchte, bereitet sich ganz einfach im gemütlichen Ferienhäuschen den selbst geangelten Fisch zu!

Bilder

Lage