Drewitz und seine faszinierende Umgebung Drewitz - eine Region so schön, dass sie selbst Honecker verzauberte

Der Drewitzer See gehört zu den schönsten Regionen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Die Natur und die malerische Landschaft könnten schöner nicht sein. Direkt an den Ufern des Sees ließ im Jahre 1982 der damalige Staatsratsvorsitzende Erich Honecker ein prächtiges Jagdschloss errichten.

Die Region gehört zur etwas südwestlich gelegenen Gemeinde Alt Schwerin, die bereits im Jahre 1289 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Gelegentlich wird der See auch als Alt Schweriner See bezeichnet. Drewitz liegt im Herzen des atemberaubenden Naturschutzgebiets Drewitzer See mit Lübowsee und Dreiersee. Die naturbelassene Schönheit der Umgebung und das glasklare Wasser des Sees, gepaart mit den sanft rauschenden Wäldern ziehen jeden Besucher sofort in ihren Bann. Die Gegend hat so ziemlich jedem etwas zu bieten, unabhängig davon, ob man lieber entspannt die Seele baumeln lassen will oder doch lieber etwas aktiver die Tage im Herzen dieses Paradieses verbringen will.

Ein nachhaltiger Tourismus wird in dieser Region groß geschrieben. Das prächtige Jagdschloss des ehemaligen DDR-Staatschefs wurde inzwischen von einer holländischen Gesellschaft aufgekauft und zu einem Hotel umfunktioniert. Das Haus wirbt zwar mit dem Namen des Parteivorsitzenden, stellt aber klar, dass die Erholung und das Wohlergehen der Gäste im Vordergrund stehen. Dem Besucher bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Übernachtung in der Gegend, von kleinen Pensionen bis hin zum komfortablem Ferienhaus.

Drewitz und der See sind um einiges vielseitiger, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Fahrradtouren oder Wanderungen sind nur der Anfang einer langen Liste an Aktivitäten, die keine Wünsche offen lassen. Gerade für Familien mit Kindern eignet sich Drewitz ausgezeichnet. Auch Liebhabern kulinarischer Köstlichkeiten wird hier einiges geboten. Dabei reicht das Angebot von einer einfachen Küche bis hin zur gehobenen Gastronomie.


Bilder

Lage