Schmachthagen ist ein kleiner, ruhiger Ortsteil von Torgelow am See und liegt direkt an den Rad- und Wanderwegenetzen des Müritz-Nationalparkes und um die Müritz.

Torgelow am See erreichen Sie in ca. 15min. mit dem Fahrrad.

Sehenswürdigkeiten sind das Schloss Torgelow, heute ein Privatgymnasium, ein Burghügel, Zeuge historischer Befestigungsanlagen und die Heistersteine (Großsteingrab) in der Nähe des Ortsteils Meierei.

An Feiertage wird in Torgelow am See selbst  Brot gebacken.  Der Backofen wurde 1993 aus historischen Materialien mitten im Ort, in der Backofenstraße,  von den Dorfbewohnern aufgebaut.

Der Torgelower See, gelegen im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet, wird von der Ostpeene von Süd nach Nord durchflossen. Im Norden gibt es zwei bewaldete Inseln und die mit 300-400 Paaren größte Binnenlandkolonie der Kormorane, aber auch Brutstätten von Seeadlern, Kranichen, Storchen und anderen bedrohten Tier- und Pflanzenarten.

Der Torgelower See ist ein beliebtes und ertragreiches Angelgewässer. Angelkarten und Informationen erhalten Sie bei den Müritz-Fischern.

Der wunderschön hergerichtete Badestrand ist besonders für Kinder geeignet. Für Angler gibt es ruhige Stellen und die Möglichkeit mit dem Ruderboot den See zu erkunden.

Eine Wanderung oder eine Radtour um den Torgelower See sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

In Torgelow gibt es eine Gaststätte und einen kleinen Dorfladen.

Bilder

Lage