Waren, die Stadt der ″Sieben Seen″. Waren liegt an der Müritz, dem größten vollständig auf deutschem Territorium liegenden Binnensee. Mit einer Fläche von 117 km², am Kölpinsee, am Tiefwarensee, am Feisnecksee, am Melzer See und am Waupacksee.

Mitten in der Stadt liegt der Herrensee. Vom Wasser sozusagen fast umgeben, hat sich Waren an der Müritz in den letzten 20 Jahren zu einer Schönheit gemausert. Anders als in vielen Städten Mecklenburgs ist die Altstadt sehr gut erhalten und saniert.

Der Hafen in Waren an der Müritz ist ein gelungenes Projekt. Beim Anblick der vielen Sportboote und der Fahrgastschiffe kann man sich eines mediterranen Feelings nicht erwehren.

Waren - Baden, Wandern, Wasserfahren - nirgends schöner als in Waren. Dieser Slogan aus den 20ern ist aktuell wie eh und je. Und er lässt sich beliebig ergänzen: Tauch- und Surfschulen, Reiterhöfe, Kegelbahnen, Fitnessstudios für die Aktiven, Gaststätten, Strandbäder, die Hafenpromenade und die Altstadt für den Müßiggang - Waren an der Müritz bietet für jeden Geschmack das Passende. Unvergleichlich die reine Luft, das kristallklare Wasser der Müritz und der vor den Toren der Stadt liegende Müritz-Nationalpark. Hier findet man auf 318 Quadratkilometern in zum Teil urwaldartigen Wäldern seltene Tiere und Pflanzen. 400 Kilometer Wanderwege laden zur Erkundung ein oder man nutzt den Nationalparkbus um zu den schönsten Stellen zu gelangen.

Waren an der Müritz ist auf jeden Fall ein Reise wert.

Bilder

Lage