Die Gemeinde Alt Schwerin, ist der perfekte Ort für einen Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte und hat auch so eine ganze Menge zu bieten.

Auf der Suche nach einem geeigneten Ort für einen schönen Urlaub mag Alt Schwerin nicht als Erstes auf dem Radar auftauchen, ein genauerer Blick lohnt sich jedoch sehr. Die Gemeinde liegt im Westen des Langkreises Mecklenburgische Seenplatte und ist umgeben von Wasser. Sie grenzt auf der einen Seite an den Plauer See und auf der anderen Seite an den Drewitzer See. Die Auswahl an individuellen Ferienwohnungen und Ferienhäuser versüßt einem zusätzlich den Aufenthalt.

Hat man sich erst mal einquartiert, kann die Entdeckungstour durch Alt Schwerin losgehen. Neben den vielen Wasseraktivitäten kann man auch an Land viel erleben. Zum Beispiel lohnt sich ein Besuch im Agroneum Alt Schwerin. In dem agrarhistorischen Freiluftmuseum kann man die Landwirtschaftsgeschichte Mecklenburgs von 1848 bis heute erleben. Hier handelt es sich nicht um ein verstaubtes Museum, denn auch Teile der Gemeinde gehören zur Ausstellung und man ist daher viel zu Fuß unterwegs, Restaurants laden zu Verweilen ein. Wer gerne ein wenig aktiver unterwegs ist, sollte sich auf den Fahrradsattel schwingen und einen Besuch in den Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide in Betracht ziehen. Die gut ausgebauten Radwege sind ein Highlight. Aber auch für die, die ihren Radius eher klein halten wollen, gibt es innerhalb der Gemeinde einiges zu sehen. Wer also einen Urlaub in Mecklenburg plant, sollte Alt Schwerin in der Mecklenburgischen Seenlandschaft unbedingt in Betracht ziehen.

Bilder

Lage